Google Pay Casino 2022 - Hier finden Sie die Besten Casinos

Google Pay Casino

Inhaltsverzeichnis

Für die Spieler in Online Casinos ist Google Pay eine willkommene Alternative zu etlichen weiteren Zahlungsmöglichkeiten, die gewöhnlich angeboten werden. Der Zahlungsdienst existiert für Android-User in den USA schon seit 2015 und wurde 2016 erstmals in Europa eingeführt. Seit Mitte 2018 profitieren auch User in Deutschland von Google Pay Casino Einzahlungen. Die Schweiz und Österreich kamen 2019, respektive 2020 zum Kreis der Länder hinzu, in denen man Google Pay im Online Casino nutzen kann. Google Pay kooperiert mit den Anbietern für Kreditkarten, Debitkarten, PayPal sowie einigen weiteren Zahlungsdienstleistern. Mit Google Pay sind Zahlungen im Online Casino sowie in diversen weiteren Apps möglich, beispielsweise bei Uber oder Groupon. Seit Anfang 2019 ist Google Pay von der Europäischen Union (EU) als E-Geld-Institut anerkannt, was für die Sicherheit und Zuverlässigkeit dieser Zahlungsmethode spricht.

Online Casino mit Google Pay bezahlen

Wer gerne ein paar Glücksspiele genießt, möchte dabei lieber nicht allzu viele Daten an die Betreiber der Casinos weiterleiten. Die Angaben zur eigenen Debit- oder Kreditkarte möchte man schließlich lieber bei sich behalten oder sie maximal einem vertrauenswürdigen Zahlungsdienst angeben. Es verwundert also eher wenig, dass immer mehr User mit Google Pay Casino Spiele spielen. Vor allem für Spieler, die mit dem Smartphone spielen möchten, ist Google Pay eine sehr praktische Einrichtung. Gleichzeitig kann man Google Pay aber nicht nur in Online Casinos einsetzen, sondern auch in anderen Bereichen des alltäglichen Lebens. Hier finden Sie nun wertvolle Infos dazu, wie Sie im Online Casino mit Google Pay bezahlen können.

Wie funktioniert Google Pay?

Die grundsätzliche Voraussetzung, um mit Google Pay im Online Casino bezahlen zu können, ist dass man über ein Smartphone verfügt, das mit Android betrieben wird. Zumindest in Europa ist dies so, da iOS als Betriebssystem von Google Pay noch nicht unterstützt wird. Der Smartphone-basierte Zahlungsanbieter ist natürlich vor allem für jene Spieler attraktiv, die gerne mobil im Casino spielen. Man kann so direkt vom Smartphone aus sein Guthaben aufstocken oder im Erfolgsfall die Auszahlung seiner Gewinne veranlassen.

Damit man mit Google Pay im Online Casino bezahlen kann, muss man zunächst seine Kreditkarte, Debitkarte, Kundenkarte, Geschenkkarte oder den Zugang zum Konto bei PayPal mit Google Pay verbinden. Google Pay speichert diese Daten nur bei sich selber und gibt sie nicht an die Spielanbieter oder andere Teilnehmer an der Transaktion weiter. Das gilt nicht nur im Online Casino, sondern auch bei allen anderen Partnern, mit denen Google Pay kooperiert.

Die Voraussetzung seitens des Online Casinos ist, dass es über eine Google Payment API verfügt. So entsteht die Schnittstelle zwischen dem Zahlungsdienst von Google und den diversen Benutzern, die den Dienst für die Einzahlung von Guthaben auf ihr Konto in einem Online Casino nutzen.

Sehr praktisch ist Google Pay im Umgang mit Casinos im Internet, da man so für eine Einzahlung nicht ständig seine Kreditkarte oder die Zugangsdaten zum Bankkonto zur Hand haben muss. Immer mehr Anbieter von Casinospielen im Internet bieten Zahlungen mit Google Pay an. Für deutsche Spieler ist aktuell noch wichtig zu erwähnen, dass man Google Pay nur für Einzahlungen nutzen kann. Auszahlungen sind für Spieler in Deutschland leider noch nicht möglich. In den Genuss von P2P-Zahlungen mit Google Pay kommen bislang erst die Benutzer, die in den USA und in Großbritannien zu Hause sind.

Online Casino mit Google Pay: So funktioniert die Zahlung

Ist das Logo von Google Pay auf der Webseite eines Casinos zu finden, bietet dieses auch Einzahlungen mit Google Pay an. Um eine Einzahlung vorzunehmen, müssen Sie dann so vorgehen:
Geschätzter Zeitaufwand: 00:04 Notwendige Tools: Smartphone oder Tablet Notwendige Ressourcen: ZeitGeld
Karte auswählen
Karte auswählen Die Karte auswählen, mit der Sie die Einzahlung bezahlen möchten oder eine neue Karte hinzufügen. Schritt 1
Betrag bestimmen
Betrag bestimmen Sie bestimmen den Betrag, den Sie gerne im Online Casino einzahlen möchten. Schritt 2
Daten übermitteln
Daten übermitteln Google übermittelt dann verschlüsselt Ihre Zahlungsangaben und Ihre persönlichen Daten, die das Casino benötigt. Schritt 3
Transaktion bestätigen
Transaktion bestätigen Zum Abschluss müssen Sie den Kauf, respektive die Einzahlung in der App bestätigen. Schritt 4

Im G Pay Casino schnell Geld Einzahlen

Man stelle sich vor, das Guthaben im Online Casino ist wieder einmal aufgebraucht und man braucht schnell Nachschub. Je nachdem wo man sich befindet, kann es sehr umständlich sein, dies mit einer der altbewährten Zahlungsmethoden wie der Banküberweisung oder direkt mit der Kreditkarte zu erledigen. Wer kennt schon die ganzen Zugangsdaten für diese Konten oder die Nummer seiner Kreditkarte auswendig. Zudem schreit das ganze Internet nach immer mehr Anonymität. Man möchte bei all den Geschäften, die man heute online abwickelt nicht auch noch ständig seine Bank- und Kartendaten an Dritte weitergeben müssen.

Google Pay deckt in dieser Hinsicht gleich mehrere Bereiche ab. In erster Linie ist es eine Zahlungsmethode, die man zur Einzahlung direkt ab dem Smartphone einsetzen kann. Andererseits hilft Google Pay aber auch, die Transaktionen an die Online Casinos anonym zu halten. Die Casinos befinden sich bezüglich der Finanzen nämlich nur noch mit Google im Kontakt. Die Angaben zur Karte oder zum Konto, das der einzelne Spieler oder die einzelne Spielerin verwendet, dringen nicht bis zum Casino durch. Gerade für Spieler, die bei mehreren Anbietern ein Konto haben, sind dies sehr gute Neuigkeiten.

Da man die Zahlungsdaten nur einmal zur Verknüpfung bei Google Pay angeben muss, ist man bei den Einzahlungen definitiv schneller als mit anderen Methoden. Das Geld, das man einzahlt, ist sofort für die Spiele im Online Casino verfügbar. Sehr praktisch ist zudem, dass Google Pay eine direkte Verbindung zur Debit- oder Kreditkarte oder zum PayPal-Konto herstellt. So muss man nicht zuerst noch Geld zu Google Pay transferieren, sondern gleich das Guthaben auf den bestehenden Konten verwenden. So reduziert sich der Aufwand für alle Spieler, die ihre Einzahlungen mit Google Pay erledigen und es bleibt mehr Zeit dafür übrig, die Spiele im Online Casino zu genießen.

Online Casino mit Google Pay Bezahlen

Auszahlung im Google Pay Online Casino

Genau wie bei einer Einzahlung muss man auch für eine Auszahlung zunächst einmal nachsehen, ob das jeweilige Online Casino für diesen Vorgang Google Pay überhaupt unterstützt. Dies ist nämlich nicht selbstverständlich und bedingt auch seitens der Spieler gewisse Vorkehrungen. Um mit Google Pay Geld empfangen zu können, braucht man nämlich selber auch eine entsprechende Verbindung, damit das Casino in der Lage ist, eine Auszahlung per Google Pay zu veranlassen.

Viel einfacher ist es in den meisten Fällen, eine der Alternativen zu Google Pay zu nutzen. Das ist insofern sinnvoll, als dass die Anzahl der Auszahlungsmethoden in den meisten Online Casinos deutlich geringer ist als bei den Methoden für die Einzahlung. In vielen Fällen ist eine Auszahlung direkt mit Google Pay gar nicht möglich und man muss eine andere Methode zur Hand haben, um die Transaktion dennoch durchführen zu können.

Beispiele für solche Methoden gibt es viele. In einigen Fällen ist es jedoch die Banküberweisung, die von den Betreibern der Online Casinos als einzige Methode zur Auszahlung von Gewinnen angeboten wird. Andere Betreiber sind in dieser Hinsicht etwas breiter aufgestellt und ermöglichen auch Auszahlungen per e-Wallet oder mit Kryptowährungen. Beide Optionen garantieren blitzschnelle Transaktionen, sodass die Spieler das Geld sofort zu ihrer eigenen Verfügung haben.

Allgemein ist es so, dass sich Google Pay auch in den Online Casinos immer weiter verbreitet. Was heute noch nicht möglich ist, kann durchaus in einigen Monaten oder Jahren doch noch möglich werden. Wir denken dabei vor allem an direkte Auszahlungen mit Google Pay, so wie sie in einigen anderen Ländern heute bereits möglich sind. Je mehr Spieler diese Zahlungsmethode im Online Casino nutzen, desto eher wird sich Google auch dazu bewegen lassen, die Funktionalität von Google Pay im Zusammenhang mit den Online Casinos zu erweitern.

Verifizierung kann Auszahlungen verzögern

Google Pay bestätigt oder verifiziert selber keine Daten und keine Anfragen. Es stellt lediglich einen Token zur Verfügung, mit dem die Zahlung ausgelöst werden kann. Die Inhalte dieses Tokens sind verschlüsselt, sodass der Datenschutz jederzeit gewährleistet ist. Nur weil man Google Pay benutzt, entstehen grundsätzlich keine Verzögerungen. Wenn sich eine Zahlung verzögern sollte, liegt dies viel eher daran, dass eine andere beteiligte Partei etwas zusätzlich überprüfen muss.

Seitens der Casinobetreiber ist es beispielsweise so, dass diese sich sicher sein wollen und müssen, dass der Spieler auch berechtigt ist, eine Auszahlung zu beantragen. Dabei geht es beispielsweise darum, dass alle Umsatzbedingungen erfüllt sind, die einer Auszahlung des Guthabens im Weg stehen könnten. Ob eine solche Verifizierung stattfindet und wie lange diese dauert hängt vom Spielanbieter ab, den Sie ausgewählt haben. In der Regel sollte eine solche Verifizierung allerdings nicht allzu lange dauern, selbst wenn es Casinos gibt, die angeben, dass dafür bis zu 48 Stunden eingeplant werden sollten.

Sollte sich die Auszahlung noch weiter verzögern, kann dies daran liegen, dass die gewählte Zahlungsmethode eher langsam ist. Dies gilt vor allem bei Banküberweisungen und erst recht, falls noch Währungen umgewandelt werden müssen. Dann ist mit einer Wartezeit von bis zu einer Woche zu rechnen.

Verifizerung mit Google Pay

Mobile Online casinos mit Google Pay App

Wer gerne unterwegs ein paar Runden bei den Slots spielt, kommt möglicherweise in die Situation, dass er sein Spielerkonto wieder mit frischem Guthaben versehen muss. Dann zu einer Zahlungsmethode greifen zu müssen, die in der Handhabung eher umständlich ist, macht wenig Sinn. Stattdessen möchte man beim Zocken auf dem Handy doch auch gleich die Zahlungen auf dem mobilen Weg erledigen können. Dank Google Pay ist dies problemlos möglich. Sollte also einmal das Guthaben am Ende angelangt sein, ist man sehr schnell wieder dort wo man sein möchte und hat wieder genug Geld am Start, um sein Glück bei den Spielautomaten zu versuchen.

Sehr praktisch ist zudem, dass man nicht nur im Online Casino Google Pay einsetzen kann. Google Pay als Zahlungsmethode ist auch bei zahlreichen anderen Dienstleistern online und offline sehr gefragt. So kann man heute schon in vielen verschiedenen Läden, Restaurants oder Bars ebenfalls mit Google Pay bezahlen. Vielleicht haben Sie ja diese attraktive Zahlungsmethode schon längst für sich entdeckt und möchten nun auch im Casino online durchstarten. Dann sind Sie bei einem Anbieter mit Google Pay genau richtig. Die Einzahlung im Casino wird so nämlich sehr einfach und schnell – ebenso wie das Bezahlen an vielen anderen Orten.

Zahlreiche Banken in Deutschland erlauben den Spielern die Einzahlung per G Pay. So ist es einfacher und schneller, beispielsweise einen Bonus zu beanspruchen oder den Umsatz zu erreichen, mit dem man dereinst einmal im VIP Club eines Casinos aufgenommen wird. Gleichzeitig ist es aber auch wichtig, dass man mit seinen Ressourcen bei den Slots und den Spielen im Live Casino stets verantwortungsbewusst umgeht. Angebote wie den Willkommensbonus gilt es gezielt zu nutzen. Danach gilt es die Situation jeweils neu zu beurteilen.

Google Pay App: Schnelle Einzahlung und Auszahlung

Schnelle Ein- und Auszahlungen sind ein Merkmal von guten Online Casinos. Damit dies möglich wird, braucht es aber auch die richtigen Zahlungsmethoden. Die Top Anbieter setzen dabei mittlerweile auf Google Pay. Aber natürlich sind auch andere Methoden auf der Liste, speziell wenn es um Auszahlungen geht. In diesem Bereich sind die Möglichkeiten mit Google Pay nämlich bisher noch sehr limitiert. Zumindest gilt das für die User in Deutschland. In den USA sieht es diesbezüglich nämlich bereits ein wenig besser aus.

Casino ohne Limit

Zu den sehr oft gestellten Fragen im Zusammenhang mit einem G Pay Casino zählt, ob es irgendwelche Limits zu beachten gilt. Die Frage ist allerdings nicht immer direkt zu beantworten. Es kommt sehr darauf an, in welchem Land das G Pay Casino zu Hause ist. In Deutschland gelten diesbezüglich beispielsweise ganz andere Regeln als in Österreich. So muss man in Deutschland viel eher auf einen Willkommensbonus oder einen Cashback Bonus verzichten, während dies in anderen Ländern gang und gäbe ist. Wer im Online Casino mit viel Bonus spielen oder viele Freispiele genießen möchte, ist also mit Anbietern von außerhalb Deutschland möglicherweise besser bedient.

Vor- und Nachteile von Google Pay Casinos

Casinos, bei denen man seine Einzahlung mit Google Pay erledigen kann, haben natürlich auch ihre Vor- und Nachteile. Allgemein lässt sich sagen, dass bei einem solchen Anbieter die Vorteile überwiegen. Allerdings sollte man die Nachteile auch nicht komplett außer Acht lassen. In manchen Fällen sind Alternativen zu Google Pay gefragt, doch grundsätzlich ist diese Zahlungsmethode sehr zu empfehlen.

Vorteile

  • Die Einzahlung auf das Konto im Casino erfolgt sehr schnell
  • Viele Banken kooperieren mit Google Pay
  • Die Zahlungsmethode lässt sich auch bei anderen Geschäften einsetzen
  • Der Zugang ist von überall her möglich, wo man eine Internetverbindung hat
  • Die Zahlungen sind äußerst sicher

Nachteile

  • Der Zahlungsanbieter kooperiert nicht mit allen Banken
  • Daten zu den Transaktionen werden in den USA extern gespeichert

Gibt es einen Google Pay Casino Bonus?

Befasst man sich mit Online Casinos, ist ein Bonus oftmals ein sehr wichtiges Argument bei der Auswahl. Ein solcher Casino Bonus kann zum Beispiel ein Willkommensbonus sein, der Bonus in Form von zusätzlichem Guthaben sowie Freispiele enthält. Teilweise gibt es sogar Freispiele zu holen, wenn man sich nur schon auf der Webseite eines G Pay Casinos angemeldet hat. Anbieter wie das Pino Casino setzen zudem auf einen Cashback, der dafür sorgt, dass die Kunden erlittene Verluste wieder gutgeschrieben erhalten. So können sie dieses Geld noch einmal im Casino einsetzen und zusehen, ob ihnen das Glück vielleicht dann hold ist.

Egal ob Willkommensbonus, Cashback oder sonst ein Bonus – der Bonus ist gewöhnlich nicht von der gewählten Zahlungsmethode abhängig. Ob man nun die Kreditkarte, ein e-Wallet oder Google Pay für die Einzahlung verwendet hat, spielt keine entscheidende Rolle. Es kann aber dennoch vorkommen, dass einzelne Zahlungsmethoden für den einen oder anderen Bonus im Casino nicht verfügbar sind. Handelt es sich beim Casino Bonus um zusätzliches Spielguthaben, ist zudem zu beachten, für welche Spiele dieses Guthaben einsetzbar ist. Das ist besonders wichtig im Zusammenhang mit dem Live Casino, wo teilweise leicht andere Regeln gelten als für andere Spiele im Casino.

Auf jeden Fall gilt es im Zusammenhang mit einem Casino Bonus aber auch die AGB zu beachten. Dort sind Dinge wie die Umsatzbedingungen geregelt, die bei einem Willkommensbonus sehr wichtig sein können. Man muss sich seinen Bonus im Casino nämlich jeweils zuerst freispielen, bevor Auszahlungen möglich werden. Spiele im Live Casino leisten dabei einen geringeren Anteil an die Erfüllung dieser Bedingungen als die Slots. Die Einsätze bei den Slots werden in der Regel voll an die Erfüllung der Umsatzbedingungen angerechnet.

Casino Bonus mit Google Pay

Sicherheit auf der Auszahlungen

Die Sicherheit ist bei den Ein- und Auszahlungen mit Google Pay in den Online Casinos natürlich sehr wichtig. Man möchte nicht, dass seine Daten in fremde und unbefugte Hände geraten können. Entsprechend sollte man nur in Casinos spielen, die auch seriös lizenziert sind, bei einer anerkannten Behörde und idealerweise innerhalb der Europäischen Union (EU). So lässt sich garantieren, dass man finanzielle oder rechtliche Ansprüche letztlich auch geltend machen kann. Ist eine entsprechende Lizenz nicht vorhanden oder ist das Casino außerhalb der EU lizenziert, wird alles gleich ein wenig schwieriger.

In einem Google Pay Casino werden alle Daten der Kunden automatisch verschlüsselt, sodass unbefugte Drittpersonen sie nicht verwenden können. Welches Konto man für die Einzahlung im Casino verwendet hat oder wo die Person wohnt, geht auch wirklich niemanden an. Ein Risiko besteht allerdings bei der Touch Technologie, wenn Geräte verloren gehen oder gestohlen werden. Doch selbst dann gibt es Lösungen, die dafür sorgen, dass das eigene Guthaben und vor allem der Zugang zu Google Pay sicher sind.

Damit die Sicherheit garantiert ist, muss man sich für jede Einzahlung mit Google Pay identifizieren. Das kann per Passwort geschehen oder mit dem eigenen Fingerabdruck, der den Zugang zu den Zahlungen sehr sicher macht. Danach gilt es das entsprechende Fenster aber auch wieder zu schließen, damit niemand bei Google eine unbefugte Zahlung auslösen kann.

Speziell im Fall von Auszahlungen ist aber auch das jeweilige Casino gefragt. Vielleicht hat man seinen Gewinn ja aus einem Bonus erzielt, beispielsweise einem Willkommensbonus. Dann gilt es zwingend gewisse Bedingungen einzuhalten, da ansonsten die Auszahlung nicht gewährt wird. Entsprechend braucht das Casino dann jeweils ein wenig Zeit, bevor die Auszahlung in Echtgeld auch wirklich stattfinden kann. Wie lange dies dauert, ist von Casino zu Casino leicht unterschiedlich. Allgemein funktioniert ein Online Casino mit Google Pay in dieser Hinsicht aber recht zuverlässig.

Google Pay Alternativen

Leider kommt es auch vor, dass die Bank eines interessierten Spielers Google Pay nicht unterstützt. Dann muss man sich nach passenden Alternativen umsehen. Vielleicht hilft dabei das Produkt von Apple weiter – Apple Pay macht sich im Zahlungsverkehr online ebenfalls immer mehr bemerkbar. Ebenso wie Google Pay lässt sich diese Zahlungsmethode auch bei vielen anderen Händlern einsetzen, nicht nur online.

Darüber hinaus gibt es etliche weitere Alternativen, die man im Online Casino zur Einzahlung nutzen kann. Sehr oft hat man die Möglichkeit, ganz einfach mit der Kreditkarte seine Einzahlung zu leisten. Die bekanntesten Anbieter in dieser Hinsicht sind VISA und MasterCard. Deren Logos findet man seit vielen Jahren bei sehr vielen Online Casinos auf der Webseite.

Noch wesentlich schneller und einfacher sind Einzahlungen mit den diversen e-Wallets. Einst war PayPal auf diesem Gebiet der ultimative Pionier. Doch mittlerweile stehen viel mehr e-Wallets zur Auswahl. Sehr bekannt sind in diesem Zusammenhang Zahlungsanbieter wie Skrill, Neteller oder auch Trustly.

Eine weitere Option sind die modernen Kryptowährungen. Viele Spielanbieter setzen heute auf diese Währungen, die Transaktionen in Echtgeld und vor allem in Echtzeit ermöglichen. Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und so weiter findet man immer mehr. Sie sind alle wunderbare Alternativen für den Fall, dass man in einem Casino mit Google Pay nicht weiterkommen sollte.

Alternativen Zahlungsmethoden

Fazit: Überweisungen im Online Casinos

In der Summe bringt ein Google Pay Casino natürlich seine Vorteile mit. Doch bei den G Pay Casinos muss man auch gewisse Abstriche machen. Der Eindruck ist also grundsätzlich positiv, wenn auch mit gewissen Punkten, in denen es noch Verbesserungspotenzial gibt. Sehr gut ist für alle an den Spielen in einem Google Pay Casino interessierten Gamer natürlich, dass besonders mobile Spiele so viel besser unterstützt werden. Man kann eine Einzahlung auf das Konto direkt mit dem Smartphone auslösen und muss nicht zuerst noch den Geldbeutel mit der Kreditkarte zur Hand haben. Gleichzeitig kann man eine Einzahlung im Online Casino mit Google erledigen und bleibt dabei gegenüber dem Betreiber der Seite anonym.

Während man heute in manch einem Casino mit Google Pay bezahlen kann, sieht es seitens der Banken ein wenig anders aus. Nicht alle Banken unterstützen die Zahlung per Google Pay. Doch immerhin wird die Liste jener Casinos, die mitmachen, immer länger. Wenn einem also bei den Slots oder im Live Casino einmal das Geld ausgehen sollte, kann man bei immer mehr Anbietern mit Google sein Guthaben aufstocken. Wichtige Infos dazu findet man jeweils auch im Casino auf der Webseite, beispielsweise im Dolly Casino, wo ein Willkommenspaket mit 100 % Willkommensbonus auf neue Kunden wartet. Das Willkommenspaket enthält zudem eine gute Anzahl Freispiele, die man bei den Slots einlösen kann.

Sollten noch mehr Banken G Pay akzeptieren und das Produkt auch bald noch in mehr Ländern verfügbar sein, hat das G Pay Casino bestimmt eine gute Zukunft. Für all jene, die sich für mobile Spiele interessieren, ist die Zahlungsmethode sehr interessant. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass man sie quasi als Bonus auch bei zahlreichen anderen Händlern online einsetzen kann.

Google Pay Casino - FAQ

In welchem Online Casino kann man mit Google Pay bezahlen?

Die Anzahl der Google Pay Casinos wird zum Glück immer größer. Und da sich der Markt ständig in Bewegung befindet, ist es schwierig, eine präzise Anzahl zu nennen. Sichere und seriöse Adressen, bei denen man im Casino mit Google Pay bezahlen kann, sind unter anderem das Pino Casino und das Dolly Casino. Bei beiden Anbietern kann man für seine Spiele mit Echtgeld G Pay einsetzen. Dabei kann man sogar jeweils von einem attraktiven Bonus profitieren, vor allem wenn man sich als Kunde neu bei den Spielanbietern anmeldet.

Welches sind die besten Google Pay Casinos in Deutschland?

Auch diese Frage lässt sich nicht ganz direkt beantworten. Allgemein sind alle Adressen, die G Pay anbieten sehr attraktiv. Dies gilt insbesondere für alle Spieler und Spielerinnen, die sich das Vergnügen mit den Casinospielen gerne auf dem Smartphone oder auf dem Tablet gönnen. Doch natürlich ist Google Pay auch am Desktop verfügbar, falls man sich die Spiele gerne zu Hause am Desktop gönnen möchte.

Kann man mit Google Pay Online Casino spielen?

Ja, grundsätzlich ist es möglich, im Online Casino mit Google Pay zu spielen, respektive sein Guthaben aufzuladen. Allerdings sollte man sich zuerst die richtigen Infos dazu holen, ob der Spielanbieter auch mit dem Zahlungsanbieter kooperiert. Falls dies nicht der Fall sein sollte, gilt es nämlich die passenden Alternativen zu suchen.

Bieten Google Pay Casinos einen speziellen Bonus an?

Dass es einen speziellen Bonus für die Nutzung von Google Pay gibt, ist eher unüblich. Viel eher kann man davon ausgehen, dass man mit dieser Methode sowie mit allen anderen Zahlungsmethoden ganz einfach von tollen Bonusangeboten profitieren kann. Dabei kann man auf zusätzliches Guthaben auf seinem Konto sowie teilweise auch auf Freispiele zählen, mit denen man bei den Slots spielen kann, ohne selber dafür bezahlen zu müssen.

Wie bekommt man Geld auf Google Pay?

Aktuell sind direkte Überweisungen von User zu User mit Google Pay erst in den USA möglich. Wann diese Art von Überweisung auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Bis dann werden die User, die mit Google Pay im Online Casino spielen möchten, ihre Auszahlungen mit anderen Zahlungsmethoden vornehmen müssen.

Kann ich mit Google Pay einzahlen?

Die Anzahl der Google Pay Casinos wird zum Glück immer größer. Man kann entsprechend bei immer mehr Spielanbietern sein Guthaben auf diesem Weg aufstocken. Ob G Pay bei einem Spielanbieter zur Verfügung steht, entscheiden letztlich immer noch die Betreiber der jeweiligen Seiten. Da der Fokus aber immer mehr bei den Usern liegt, die mit mobilen Endgeräten die Spiele genießen möchten, sind auch Zahlungsmethoden wie Google Pay immer mehr auf dem Vormarsch.

Welche Banken akzeptieren Google Pay?

Die allermeisten deutschen Banken akzeptieren Google Pay, um das Bankkonto mit dem Konto im Casino zu verbinden. Allerdings gibt es auch einige Ausnahmen, bei denen sich die Banken für eigene Lösungen entschieden haben. Beispiele für Banken in Deutschland, bei denen man Google Pay verwenden kann, sind ING-DiBa, Commerzbank, DKB oder auch die Citibank. Die Liste der Banken, die diese Zahlungsmethode ermöglicht ist allerdings noch viel länger.

Autor Joel Vogt

Joel Vogt kommt aus Basel und arbeitet freiberuflich als Autor und Übersetzer. Sprachen sind seine Leidenschaft und er spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch. Wenn Joel nicht gerade Texte schreibt, bearbeitet oder ü... Lesen Sie mehr über den Autor

WeltklasseCasinos » Zahlungsmethoden » google-pay
Zuletzt aktualisiert: Juli 21, 2022